E-Mail info@ah-online-marketing.de Telefon 0211 4369 12210
E-Mail info@ah-online-marketing.de Telefon 0211 4369 12210

Keyword-Analyse: Profitable Longtail Keywords finden

Long Tail Keywords sind der Schlüssel zum Erfolg im Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung.

Keywords sind die Basis für SEO. Mit den richtigen Keywords für sein Business kann man die SEO-Schlacht gewinnen. Es gibt 3 Keyword-Arten: Short Tail keywords, Middle-tail keywords und Long tail keywords.

Was sind Short Tail Keywords?

Das sind die Ein-Wort-Keywords, zum Beispiel:

  • Kamera
  • Hotel
  • Surfbrett
  • Ferienwohnung

Short Tail Keywords haben einen hohen Wettbewerb und sind entsprechend sehr teuer. Sie werden hauptsächlich von großen Websites verwendet wie zum Beispiel Focus.de, denn diese Keywords haben ein hohes Volumen und die großen Websites haben genug Budget um sie zu handeln.

Was sind Middle Tail Keywords?

Das sind 2-3 Wort Keyword-Begriffe wie zum Beispiel:

  • Apple Iphone
  • Esszimmer Tisch
  • Laptop Acer günstig

Was sind Long Tail Keywords und wie kann man davon profitieren?

Long Tail Keywords bestehen aus 4 oder mehr Suchbegriffen, zum Beispiel:

  • Hotel Toskana 2 Personen günstig
  • Waffeln ohne Zucker Rezept

Long Tail Keywords haben einen niedrigen Wettbewerb und sind daher auch günstig. Es ist leichter für Long Tail Keywords zu ranken und der Vorteil ist, dass sie eine höhere Konversionsrate haben. Das liegt daran, dass Long Tail Keywords verwendet werden, wenn die Kaufabsicht sehr stark ist.

Folgende Grafik zeigt den Unterschied im Suchvolumen von Long- und Short-Tail:

Quelle: Rand Fishkin: How SEO Blinded Me, Then Opened My Eyes, Seite: 39. http://de.slideshare.net/randfish/how-seo-blinded-me-then-opened-my-eyes-16033704

Das Keyword „Lady Gaga“ hat zwar ein hohes Suchvolumen, aber da sehr viele Websites dazu ranken wollen, ist ist die Konkurrenz entsprechend hoch. Das Long Tail Keyword „Fastest WordPress Hosting“ hat zwar deutlich weniger Traffic, aber es ist auch leichter, dafür zu ranken.

Fast 50% der Suchanfragen bestehen aus Longtail Keywords. Mehr-Wort Suchanfragen sind konversionsfähiger weil sie sehr genau sind.

Wenn Nutzer ein Produkt zum Kaufen oder eine Lösung für ein Problem suchen verwenden sie lange Suchbegriffe:

  • Kamera Nikon günstig kaufen
  • Wie kann man Algen von Teaktisch entfernen

Jemand der nach „Kamera Nikon günstig kaufen“ sucht möchte diese Kamera tatsächlich auch kaufen. Sucht jemand dagegen nur nach „Kamera“, dann ist die Chance sehr gering, dass er direkt eine Kamera kaufen möchte, er möchte sich erst einmal allgemein informieren, ist also am Anfang der Customer Journey. Ein anderes Beispiel sind Navigations-Keywords: wenn jemand „Mittwald Hosting“ eingibt, dann sucht er einfach nur nach einer Website um diese zu öffnen. Weitere Beispiele sind Facebook, Paypal oder google – der Nutzer mit dieser Anfrage will einfach nur Facebook oder paypal öffnen. Aus diesen Gründen kann man allgemein davon ausgehen, dass short tail keywords niedrige Konversionsraten haben, auch wenn gleichzeitig das Suchvolumen hoch ist.

Aber: nicht alle Long Tail Keywords sind konversionsfähig. Zum Beispiel ist der Satz „Wie macht man eine Keyword-Recherche“ zwar Long Tail, aber dahinter steckt das Bedürfnis sich zu informieren und keine Kaufabsicht.

Informations-Keyword-Phrasen beginnen meistens mit „Wie“, „Wann“, „Warum“, „Top“ und ähnlichen.

Wenn Besucher noch nicht zum Kauf bereit sind, dann suchen sie nach Informations-Keywords.

Aber wenn Besucher etwas kaufen möchten, dann werden sie kommerzielle Keywords einsetzen. Kommerzielle Keywords haben folgende Vor- und Nachsilben, hier einige Beispiele:

  • Kaufen
  • Deal
  • Discount
  • Coupon
  • bestellen

Die Recherche der Kaufabsichts-Keywords ist ein wichtiger Bestandteil einer Keyword-Recherche.

Es hängt von den Marketing-Zielen einer Website ab welche Arten von Keywords relevant sind: will man sein Wissen und seine Kompetenz teilen, dann sollte man Informations-Keywörter einsetzen. Wenn man etwas verkaufen oder einen Deal anbieten möchte, dann sollte man auf Kaufabsichts-Keywords fokussieren.

Keywords mit niedrigem Volumen bei gleichzeitig niedrigem Wettbewerb sind profitabler als Keywords mit hohem Suchvolumen. Es ist wichtig, die eigenen Ziele und die Bedürfnisse der Kunden genau zu kennen damit man die richtigen Keywords identifizieren kann.

Natürlich ist es allgemein schwierig zu einem Keyword bei Google auf Seite 1 zu ranken, aber die Chance ist deutlich höher bei Longtail Keyword Phrasen, weil der Wettbewerb niedriger ist.

Wie findet man Longtail Keywords?

Keyword-Analyse: Es gibt dafür keine Daumenregel, es hängt vom jeweiligen Business, der Nische, der Zielgruppe etc. ab. Aber es gibt strategische Fragen, wenn man diese beantwortet hilft dies beim Finden der profitabelsten Longtail Keywords:

Was sind die Business Ziele?

  • Was sind die Marketing-Ziele
  • Welche Produkte / Services werden angeboten?
  • Wer ist die Zielgruppe?
  • Was können Sie Ihren Kunden bieten?
  • Wie unterscheiden Sie sich von anderen?
  • Was können Sie am besten?

Wer ist die Zielgruppe?

  • Welches Land / Stadt soll angesprochen werden?
  • Ausbildung, Beruf und Alter der Zielgruppe?
  • Was kann die Zielgruppe von Ihrem Unternehmen erwarten?

Wenn man diese Fragen beantwortet, versteht man die Bedürfnisse und Anforderungen und kann dann entsprechend auch eine gründlichere Keyword-Recherche machen.

Wettbewerb

Longtail Keywords haben einen sehr niedrigen Wettbewerb aber es ist sicherer, die Schwierigkeit eines Long Tail keywords zu prüfen. Man sollte immer die Keywords wählen, die wenig Konkurrenz haben und daher leichter ranken.

Die besten Keywords um Longtail Keywords zu recherchieren

Es gibt viele Tools um Longtail Keyword Phrasen zu finden, hier zwei Tools die wir empfehlen können:

KWFinder

Kwfinder.com ist einer der besten Tools für Long Tail Keywordrecherche und bietet viele gute Features um einfach zu rankende Keywords zu finden und damit den organischen Traffic zu verbessern. Dieses Tool ist kostenpflichtig.

Semrush

Semrush ist eine Tools für Long Tail Keywordrecherche. Man muss nur sein Seeding Keyword eingeben und Semrush bietet einem dann nützliche Daten dazu und verwandte Keyword-Phrasen und passende Keyword-Varianten. Außerdem kann man auch die Mitbewerber-Domains in Semrush eingeben um deren organische Keywords zu erhalten.

Semrush bietet viel mehr als Keyword-Recherche. Dieses Tool ist kostenpflichtig, es gibt aber einen Testaccount für 7 Tage.