Im Bereich des Suchmaschinenmarketing wird zwischen bezahlten, lokalen und organischen Suchergebnissen unterschieden.

Bei bezahlten Suchergebnissen handelt es sich um solche Ergebnisse, die dem Nutzer im Rahmen des Google Adsense Programms angezeigt werden (Werbeanzeigen). Da diese Suchergebnisse auf bestimmte Keywords und Suchanfragen optimiert sind, haben diese trotzdem für den Nutzer Relevanz.

Lokale Suchergebnisse sind vor allem für Firmen mit einem Lokal-Standort relevant. Diese Ergebnisse werden dem Nutzer aufgrund seines Standorts (meist ermittelt aus der IP-Adresse) angezeigt.

Organische Suchergebnisse hingegen sind die tatsächlichen Suchergebnisse. Wenn im Rahmen des Suchmaschinen-Marketings von einer möglichst hohen Platzierung in den SERPs gesprochen wird, dann geht es dabei um die Platzierung in den organischen Suchergebnissen.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag