E-Mail info@ah-online-marketing.de Telefon 0211 4369 12210
E-Mail info@ah-online-marketing.de Telefon 0211 4369 12210

Content Marketing – Glossar

Unter Content Marketing versteht man in erster Linie die Verbreitung von hochwertigen Inhalten, die den Lesern einen Mehrwert bieten. Es geht dabei in erster Linie um die Leser-/Kunden-/Abonnenten-Gewinnung (Conversion) und das Aufbauen einer Plattform (Glossar).

Wichtige Fragen, die man sich beim Content Marketing immer stellen sollte betreffen in erster Linie die Zielgruppe.

Wen möchte ich mit meinen Inhalten ansprechen?

Möchte ich Männer oder Frauen ansprechen? Technikbegeisterte oder Technikmuffel? Um welche Altersgruppe geht es? Gibt es Eigenarten, die meine Zielgruppe auszeichnen?

Was genau möchte ich erreichen?

Möchte ich neue Kunden gewinnen? Möchte ich einfach nur ein Brand aufbauen? Möchte ich mehr Subscriber für meinen Newsletter, oder mehr Follower auf Facebook gewinnen? Was genau ist mein Ziel?

Wie kann ich meine Zielgruppe erreichen?

Es gibt mittlerweile viele Plattformen, die sich sehr geschlechts- oder altersspezifisch entwickelt haben. So ist zum Beispiel das soziale Netzwerk Tumblr eine Blogging-Plattform, die vorwiegend Teenager und Jugendliche anzieht, wohingegen sich Pinterest für Content eignet, der visuell ansprechend ist (Foto-Blogs, Modefotos, Produktfotos, etc.) Es ist also wichtig, sich im Vorfelde darüber Gedanken zu machen, über welche Plattform ich meine Zielgruppe am ehesten erreichen kann.

Content durch visuelle Effekte aufwerten

Es ist seit langem in der Marketingwelt bekannt, dass Texte und Artikel jeglicher Art von der Aufbereitung in visuelle Effekte profitieren. Ein 800 Wörter umfassender Text kann durch ansprechendes Bild- und Videomaterial nicht nur neue Lese bringen, sondern zudem helfen, den Content zusätzlich auf Plattformen wie Youtube, Pinterest oder Flickr zu verbreiten.

Artikel, die durch Bilder aufgewertet sind, werden zudem im Schnitt weitaus häufiger aufgerufen und gelesen als reine Textbeiträge.

Content verbreiten

Ganz am Schluss ist es natürlich wichtig, den Content auch entsprechend zu verbreiten, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Je nach Strategie können hier Blogartikel, Newsletter oder auch Pressemitteilungen zum Einsatz kommen. Auch Social Medial Marketing gewinnt zunehmend an Bedeutung. Im Folgenden sind ein paar der bekanntesten und beliebtesten Methoden des Content-Marketings aufgelistet:

  • E-Mail Marketing (z.B. in Form von Newslettern und dem Aufbauen einer Mailingliste)
  • Social Media Marketing
  • Blogs
  • Artikelverzeichnisse
  • Presseverzeichnisse