Danièle Huberty hat in 2016 zusammen mit Fabian Auler AH Online Marketing gegründet. AH steht für die beiden Anfangsbuchstaben der Nachnamen: Fabian Auler und Danièle Huberty. AH Online Marketing bietet ein breites Spektrum an Online-Maßnahmen an. Der Grund für hierfür: im Online Marketing spielen viele Disziplinen zusammen und man muss diese beherrschen, um Erfolg in der digitalen Welt zu haben. Viele kleine Unternehmen glauben, wenn sie eine Website haben kommen die Besucher von allein.

Das sieht Danièle Huberty anders: das ist als würde man einen Shop in der Wüste eröffnen: niemand kommt vorbei weil ja niemand weiß, dass es diesen Shop gibt. Vielleicht verirrt sich auch mal eine Person in den Shop in der Wüste aber darauf kann man sich nicht verlassen. Und selbst wenn diese eine Person etwas kauft reicht das natürlich nicht für einen guten Umsatz. Danièle Huberty von AH Online Marketing hat das Ziel, Unternehmen dabei zu unterstützen ihren Umsatz im Online Business zu steigern.

Eine der wichtigsten Aufgaben des Online Marketing besteht darin, die Auffindbarkeit und Reichweite von Websites, Plattformen und anderer Online-Angeboten eines Unternehmens aufzubauen und permanent zu steigern. Dafür bedient sich Danièle Huberty verschiedener Instrumente:

Zur Online Marketing Werbung zählen Banner-Werbung sowie Anzeigen, die in den Suchmaschinen bei bestimmten Suchbegriffen erscheinen (google adwords), letzteres Instrument wird als SEA, das ist die Abkürzung für Search-Engine Advertising, bezeichnet. Auch in sozialen Medien wie Facebook oder YouTube kann Werbung geschaltet werden. Email- und Newsletter Marketing sind ebenfalls Instrumente im Online Marketing.

Ein weiteres wichtiges Instrument ist die Suchmaschinen-Optimierung, SEO steht für Search Engine Optimization. Unter diesem Begriff werden Maßnahmen zusammengefasst, die darauf abzielen mit den wichtigsten Schlüsselwörtern in den organischen Treffern der Suchmaschinen möglichst auf den ersten Plätzen zu stehen.

Für Danièle Huberty ist der Bereich Content Marketing eine sehr wichtige Disziplin, hierbei geht es darum relevante Inhalte für den User zu entwickeln und ihn damit von der Kompetenz eines Unternehmens bzw. Produktes zu überzeugen.

Im Social Media Marketing werden die User auf den sozialen Plattformen angesprochen, auf denen sie sich aufhalten, dies kann im geschäftlichen Kontext sein, das wäre dann Xing, aber auch Youtube oder Facebook. Die Auswahl der passenden Social Media Kanäle richtet sich nach der avisierten Zielgruppe und nach den angebotenen Produkten.

Online PR wird eingesetzt um Unternehmen und ihre Produkte und Dienstleistungen in den von der Zielgruppe gelesenen Online-Medien zu präsentieren.

Affiliate-Marketing ist die Partnerschaft zwischen einem Verkäufer und einem Websitebetreiber, auf diese Weise kann ein Online-Vertrieb ganz ohne Personalkosten aufgebaut werden.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag